Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Situation zur Verbreitung des Coronavirus COVID-19 und der damit einhergehenden Empfehlungen der Stadt, des Landkreises und des Landessportbundes hat der Vorstand entschieden, das alle Spartenveranstaltungen weiterhin entfallen!

 

 

 

Spendenaktion abgeschlossen

Symbolische Scheckübergabe

Als das Altenceller Schützenfest wegen der Corona-Epidemie abgesagt werden musste, hat sich der Vorstand der Altenceller Schützengesellschaft zeitgleich große Sorgen um die wirtschaftliche Lage der Geschäftspartner gemacht.

Sollten diese die Corona-Zwangspause und dem damit einhergehenden kompletten Einnahmeausfall nicht überstehen, könnte in der Zukunft ein Schützenfest in gewohnter Weise nicht mehr durchgeführt werden.

Um die Betriebe zu unterstützen und den Schaden der entgangenen Umsätze ein wenig abzumildern, wurde kurzerhand eine zweimonatige Spendenaktion initiiert, die nun abge-schlossen ist. Auf dem angelegten Treuhandkonto sind 1.960 Euro eingegangen. Dieser Betrag wurde durch die Schützengesellschaft auf 2.000 Euro aufgestockt und die Verteilung durch den Vorstand festgelegt. Da die existentielle Not der Schausteller und Festwirte, die in diesem Jahr noch nicht ein einziges Fest ausrichten durften, zweifellos am größten ist, überreichte der Vorsteher Karsten Knop im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe an die Schaustellerfamilie Thiliant und dem Festwirt Ahrend jeweils einen Scheck in Höhe von 750 Euro. Die Caterer Grill Eck und Petermann erhielten jeweils 200 Euro sowie der Sicherheitsdienst Fieker 100 Euro. Da das Blumenhaus Gerdes aus Ahnsbeck sein Geschäft schon vor einiger Zeit wieder öffnen durfte, hat der Inhaber auf die Spendenannahme zu Gunsten der anderen Empfänger verzichtet.

Alle Spendenempfänger zeigten sich erfreut über die Spendenaktion und bedanken sich gemeinsam mit dem Vorstand der Altenceller Schützengesellschaft bei allen Spendern recht herzlich.